Zum Hauptinhalt springen

Was ist der Unterschied zwischen einer AC-gekoppelten und einer DC-gekoppelten Batteriespeicheranlage?

Eine AC-gekoppelte Batteriespeicheranlage nimmt den Wechselstrom vom (Haus)Netz und wandelt diesen in Gleichstrom zum Laden der Batterien um. Beim Entladen der Batterien wird der Batterie-Gleichstrom wieder in Wechselstrom für das (Haus)Netz umgewandelt. Beim Umwandeln von Netzstrom in Batteriestrom und wieder zurück entstehen Verluste im Batteriewechselrichter. Typischerweise gehen zwischen 10% und 15% der Energie als Abwärme in den Wechselrichtern verloren.

Vorteil: Eine AC-gekoppelte Batteriespeicheranlage kann man auch nach dem Bau der PV-Anlage installieren. Nachteil: Insgesamt gehen bis zu 20% der PV-Energie verloren, denn zum oben beschriebenen Verlust der Batteriewechselrichter kommen auch die Verluste des PV-Wechselrichters hinzu. Der PV-Wechselrichter wandelt den Gleichstrom von den PV-Modulen in Wechselstrom um, der dann über die Batteriewechselrichter zum Laden und Entladen der Batterien verwendet wird. Auch hier entstehen zwischen den PV-Modulen und dem Wechselstrom-Netz Verluste von ein paar Prozenten.

Eine DC-gekoppelte Batteriespeicheranlage vermeidet diese Umwandlungsverluste und wandelt den Gleichstrom der PV-Module direkt in Gleichstrom zum Laden der Batterien um. Beim Entladen der Batterien wird der Batterie-Gleichstrom wie gehabt in Wechselstrom für das Netz umgewandelt.

Vorteil: Geringere Umwandlungsverluste und nahtloser Betrieb der PV-Anlage auch ohne AC-Netz. Nachteil: Ist meist nur bei einer PV-Neuanlage möglich.

Der salidomo© kann als AC-gekoppelter Batteriespeicher betrieben werden, als DC-gekoppelter Batteriespeicher oder sogar eine Kombination davon.


Mit welchen Produkten kann man die Salzbatterien über DC laden?

Alle Solarladeregler von Victron können ohne Weiteres die Salzbatteriespeichersysteme von innovenergy laden. Die Ladeleistung ist beim salidomo© auf 6 kW beschränkt, beim salidomo© EXT auf 12 kW. 

Die Solarladeregler von Studer Innotec funktionieren ebenfalls, können aber nicht ausgelesen und werden somit auch nicht auf der Webplattform von Victron dargestellt.