Zum Hauptinhalt springen

Welche bauseitigen Vorbereitungen sind für die Installation erforderlich?

Für einen salidomo© sind ein AC-Anschluss, der Einbau eines Zählers sowie eine Kommunikationsleitung für den Internetanschluss notwendig. Ist ein salidomo© mit Notstrom, bzw. mit echter automatischer USV (unterbrechungsfreier Stromversorgung) gewünscht, braucht es noch ein zusätzliches AC-Hin- und Rückkabel.

Benötigt wird ein 5-adriger AC-Anschluss mit mindestens 2,5 mm2 Durchmesser. Des Weiteren braucht es, für das in der Lieferung bereits enthaltene, Strommessgerät (Privatzähler), das im Hauptverteiler des Hauses installiert werden muss, ein 3-adrigen Datenkabel. Ebenso ein Kabel für den Internetanschluss. Das sind bauseitige Massnahmen, die, je nach örtlichen Bedingungen, innovenergy nicht vorhersehen kann und daher nicht im Angebot enthalten sind.


Ist das um die Batterie entstehende elektrische Feld abgeschirmt oder gibt es Elektrosmog?

Wir sind permanent umgeben von verschiedensten Strahlungen, u.a. von elektromagnetischen Strahlungen. Wir dürften an keinem Computer sitzen oder auch nur elektrisches Licht in der Wohnung anschalten. Unsere liebe Sonne be/verstrahlt uns mit viel stärkeren Strahlungen als wir in unseren Haushalten erzeugen können. Stahlungen sind also etwas ganz Natürliches. Und wie überall, kommt es auf das Mass der Dinge an, das zwischen gesund und giftig entscheidet. Somit ist diese Frage mehr als berechtigt.

Klar ist, dass Batterien Strom speichern und somit auch leichte Strahlungen abgeben. Ist doch logisch: Eine Batterie ist Power pur! In Booten sind Batterien oft in den Räumen unter den Kojen eingebaut und man schläft gut darauf. In Autos werden Batterien oft unter die Fahrer- oder Beifahrersitze verbaut. Auch hier ist noch niemand entsetzt aus dem Auto gesprungen. Es ist also sinnvoll, Batterien sauber abzuschirmen, was die Vorschriften in ganz Europa auch von den Herstellern verlangen.

Die Salzbatteriespeichersysteme von innovenergy erfüllen alle Vorschriften bezüglich elektromagnetischer Strahlung. Zudem stehen die Batteriespeichersysteme in der Regel in Kellern, in Garagen oder auf Dachböden, also nicht unbedingt in unmittelbarer Nähe von Mensch und Tier. 


Wer kann/darf den salidomo© anschliessen?

Im Grunde jeder zertifizierte Elektroinstallateur kann diesen Speicher an Ihren bestehenden Hausanschluss unter telefonischer Anleitung von oder vorheriger Einweisung durch innovenergy anschliessen. Doch wir empfehlen Ihnen einen zertifizierten salidomo©-Installateur einzusetzen. Wenn Sie keinen eigenen Installateur haben, können Sie sich gern auf unserer Website unter Vertriebspartner einen in Ihrer Nähe aussuchen.


Wo muss der Privatzähler angeschlossen werden?

In der Regel wird der Privatzähler unmittelbar nach dem EVU-Zähler installiert. Dieser Privatzähler dient der Eigenverbrauchsoptimierung.